Dank des ehrenamtlichen Engagements der Mitarbeitenden kann der Weltladen Harsewinkel e.V. unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften wieder zu den gewohnten Zeiten öffnen:

Dienstag bis Samstag von 10 bis 12.30 Uhr und Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 15 bis 18.00 Uhr.

 

Bestellungen werden weiterhin gern per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch (0173 740 9505) entgegen genommen.

Abhol- bzw. Liefertermine erfolgen dann nach Absprache.


Der Weltladen Harsewinkel e.V. handelt mit Produkten aus sozial benachteiligten Ländern, den sogenannten Dritte-Welt- und Schwellenländern. Die Produktpalette reicht von

  • kunsthandwerklichen Arbeiten aus Holz,
  • Textilen,
  • Lederwaren,
  • Geschirr bis zu
  • Lebens- und Genussmitteln.
    Soweit es möglich ist, werden im Lebensmittelbereich Produkte angeboten, die biologisch angebaut sind – wie zum Beispiel der Kaffee aus Mexiko oder der Wein aus Südafrika. Auch im Bereich der Süßwaren sind die Fruchtgummis aus biologischem Anbau überwiegend vegan und glutenfrei.

Der Kauf eines fair gehandelten Produktes bedeutet, dass dafür ein angemessener Lohn gezahlt und unter menschenwürdigen Bedingungen gearbeitet wird. Auch können Sozialeinrichtungen wie Schulen und Kindergärten aufgebaut werden. Das bedeutet, dass die Menschen, die durch den fairen Handel eine Perspektive haben, in ihren Ländern leben und für ihren Lebensunterhalt selber sorgen können. Und dafür setzt sich das Weltladen-Team ein. Die 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten alle ehrenamtlich und freuen sich daher besonders über reges Interesse an den Produkten.

Seit über 20 Jahren ist der Weltladen der Ev.-Luth. Kirchengemeinde eine feste Institution in Harsewinkel und Marienfeld. Was einst klein im Keller des Gemeindehauses mit wenigen Engagierten begann, ist mittlerweile ein eingetragener Verein geworden, der über unsere Region hinaus bekannt ist. Längst hat der Weltladen nicht nur ein Standbein im Ev. Gemeindehaus am Villebrink, sondern ein eigenes Ladengeschäft an der Clarholzerstraße 18 in Harsewinkel, fast gegenüber der Martin-Luther-Kirche.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Weltladens verkaufen, stellvertretend für die Bauern und Bäuerinnen, Handwerker und Handwerkerinnen aus den ärmeren Ländern der Erde deren Waren und ermöglichen ihnen so, einen fairen Lohn für ihre Arbeit zu erhalten.

Etwa 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen durch wöchentliche Dienste dafür, dass der Laden täglich zuverlässig geöffnet hat. Ab dem Frühling bis in den Herbst unterhält der Weltladen einen Stand auf dem Harsewinkler Marktplatz am Samstag. In der Adventszeit ist der Weltladen gleichzeitig auf mehreren Weihnachtsmärkte im Münsterland und in Ostwestfalen mit Verkaufsständen präsent, um u.a. Olivenholz aus Palästina anzubieten.

(Fast) immer am ersten Mittwoch im Monat trifft sich das Team um 19 Uhr im Gemeindehaus, um neue Produkte kennenzulernen, aktuelle Angelegenheiten des Ladens und eventuelle Änderungen im Dienstplan zu besprechen.

Menschen, die Interesse haben in unserem Team mitzuarbeiten, sind herzlich dazu eingeladen.

 


Ansprechpartner:
Christina Mohring-Kohler
Pfarrer Martin Liebschwager

KontaktTel.: 05247-2130 oder Email: Weltladen[at]Kirche-hsw.de


Spendenkonto des Weltladens Harsewinkel e.V.
Volksbank im Ostmünsterland
IBAN: DE70 4126 2501 6822 9311 01                     

   

 

Drucken E-Mail

Der Weltladen Harsewinkel e.V. handelt mit Produkten aus sozial benachteiligten Ländern, den sogenannten Dritte-Welt- und Schwellenländern. Die Produktpalette reicht von

  • kunsthandwerklichen Arbeiten aus Holz,
  • Textilen,
  • Lederwaren,
  • Geschirr bis zu
  • Lebens- und Genussmitteln.
    Soweit es möglich ist, werden im Lebensmittelbereich Produkte angeboten, die biologisch angebaut sind – wie zum Beispiel der Kaffee aus Mexiko oder der Wein aus Südafrika. Auch im Bereich der Süßwaren sind die Fruchtgummis aus biologischem Anbau überwiegend vegan und glutenfrei.

Der Kauf eines fair gehandelten Produktes bedeutet, dass dafür ein angemessener Lohn gezahlt und unter menschenwürdigen Bedingungen gearbeitet wird. Auch können Sozialeinrichtungen wie Schulen und Kindergärten aufgebaut werden. Das bedeutet, dass die Menschen, die durch den fairen Handel eine Perspektive haben, in ihren Ländern leben und für ihren Lebensunterhalt selber sorgen können. Und dafür setzt sich das Weltladen-Team ein. Die 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten alle ehrenamtlich und freuen sich daher besonders über reges Interesse an den Produkten.

Seit über 20 Jahren ist der Weltladen der Ev.-Luth. Kirchengemeinde eine feste Institution in Harsewinkel und Marienfeld. Was einst klein im Keller des Gemeindehauses mit wenigen Engagierten begann, ist mittlerweile ein eingetragener Verein geworden, der über unsere Region hinaus bekannt ist. Längst hat der Weltladen nicht nur ein Standbein im Ev. Gemeindehaus am Villebrink, sondern ein eigenes Ladengeschäft an der Clarholzerstraße 18 in Harsewinkel, fast gegenüber der Martin-Luther-Kirche.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Weltladens verkaufen, stellvertretend für die Bauern und Bäuerinnen, Handwerker und Handwerkerinnen aus den ärmeren Ländern der Erde deren Waren und ermöglichen ihnen so, einen fairen Lohn für ihre Arbeit zu erhalten.

Etwa 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen durch wöchentliche Dienste dafür, dass der Laden täglich zuverlässig geöffnet hat. Ab dem Frühling bis in den Herbst unterhält der Weltladen einen Stand auf dem Harsewinkler Marktplatz am Samstag. In der Adventszeit ist der Weltladen gleichzeitig auf mehreren Weihnachtsmärkte im Münsterland und in Ostwestfalen mit Verkaufsständen präsent, um u.a. Olivenholz aus Palästina anzubieten.

(Fast) immer am ersten Mittwoch im Monat trifft sich das Team um 19 Uhr im Gemeindehaus, um neue Produkte kennenzulernen, aktuelle Angelegenheiten des Ladens und eventuelle Änderungen im Dienstplan zu besprechen.

Menschen, die Interesse haben in unserem Team mitzuarbeiten, sind herzlich dazu eingeladen.
 

 


Ansprechpartner:
Christina Mohring-Kohler
Pfarrer Martin Liebschwager

KontaktTel.: 05247-2130 oder Email: Weltladen[at]Kirche-hsw.de


Spendenkonto des Weltladens Harsewinkel e.V.
Volksbank im Ostmünsterland
IBAN: DE70 4126 2501 6822 9311 01                     

 

Drucken E-Mail

Standort Weltladen

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen