Tag der offenen Tür im Weltladen 13. & 14.11.2021

Der Weltladen Harsewinkel e.V. lädt zum „Tag der Offenen Tür“ ein.

Die Ausstellung findet in den Räumen des Gemeindehauses der evangelischen Kirchengemeinde, Víllebrink 20, statt und ist am Samstag (13.11.) von 10 bis 18.00 Uhr und am Sonntag (14.11.) von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Es gelten die 3-G-Regeln.

Bei allen Projekten steht die „Hilfe zur Selbsthilfe“ im Vordergrund. Der Verkauf der fair gehandelten Produkte ermöglicht den Familien, dass sie in ihren Ländern, ihrem vertrauten Kulturkreis bleiben und für die Existenzsicherung selbst aufkommen können. Neben dem Verkauf von Lebensmitteln, Weinen und kunsthandwerklichen Arbeiten aus sozial benachteiligten Ländern, fördert der WELTLADEN durch Direktkontakte Projekte in Namibia und Palästina und leistet somit einen ganz konkreten Beitrag zur Entwicklungshilfe.

Insbesondere die Adventszeit bietet sich für den Verkauf der kunsthandwerklichen Arbeiten der etwa 20 Holzschnitzerfamilien in Palästina an. Die Lebensbedingungen der christlichen Familien rund um Bethlehem haben sich nicht verbessert. Eine große Auswahl an Weihnachtskrippen, Eseln, Schafe, Kamele, Karawanen und Baumanhänger - alles aus Olivenholz gearbeitet - ist im Weltladen erhältlich.

Der Informationstand der Orangen-Aktion „Süß statt bitter!“ macht auf unmenschliche Zustände und moderne Sklaverei bei der Obsternte in Süditalien aufmerksam. Der Weltladen Harsewinkel e.V. unterstützt mit der Aktion den Verein „SOS Rosarno“. Der Verein vertreibt die ökologisch produzierten Orangen aus Rosarno in Kalabrien. Die Bauern erhalten faire Preise und die Wanderarbeiter den Mindestlohn und eine Sozialversicherung. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann bis zum 14.11. eine Kiste Orangen im Weltladen bestellen. Die Orangen werden frisch gepflückt und in 10-Kilo-Kisten bis zum Nikolaustag geliefert.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Aufgrund der steigenden Inzidenzwerte werden die Verpflegungsstände im Außengelände aufgebaut. Dort kann man dann den fair gehandelten Glühwein, die Currywurst mit „Martins Spezialsoße“, ein oder zwei Stücke aus dem reichhaltigen Kuchenbuffet unter einem Wärmestrahler genießen.

Nach dem „Tag der offenen Tür“ bleibt die Ausstellung bis zum 23. Dezember in den unteren Räumen des Gemeindehauses geöffnet:  montags bis samstags von 10 bis 12.30 Uhr und montags bis freitags von 15.00 bis 18.00 Uhr (außer Mittwoch). An den Adventssamstagen ist der Weltladen von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Termine nach Absprache: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Drucken E-Mail

Christuskirche-creative in der CHRISTUSKIRCHE, 14.11.21, 17 Uhr

Christuskirche creativ wieder zuhause

2018-04-15-jazperanto

Die nächsten Veranstaltungen der Musikreihe werden wieder in der evangelischen Kirche in Marienfeld stattfinden. Zu Gast ist am kommenden Sonntag, 14. November, das „Trio Jazperanto“ aus Melle bzw. Bielefeld: das sind Dr. Wolfgang Baumgärtner (Trompete und Blockflöte), Jörg Fleer (Jazzgitarre) sowie der Bassist Matthias Kosmahl, nun schon zum dritten Mal. Jazperanto verbindet Heimatliches und Fremdes: Motive aus Volksliedern, Alter Musik, Latin und Jazz. Bekanntlich konnten die bisherigen Veranstaltungen ab Juli wegen der strengen Abstandsregelung auf Einladung der Kath. Kirchengemeinde in der Pfarrwiese open Air sowie in ihren Kirchen St. Paulus sowie St. Lucia stattfinden, was die Veranstalter sowie das zahlreiche Publikum äußerst dankbar aufgenommen hatte. Allerdings stellte sich dabei auch heraus, dass die Akustik in den beiden Hallenkirchen für die elektronisch verstärkte Musik nur mäßig geeignet ist. Das etwa eine Stunde dauernde Konzert beginnt um 17 Uhr. Das Team Christuskirche hat sich dazu entschieden, beim Einlass die Corona-Regel 2 G anzuwenden. Der Eintritt ist kostenfrei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Drucken E-Mail

Christuskirche-creative in St. Paulus: Sonntag 24. Oktober 2021, 17 Uhr

Renate Bröskamp und Frauke Majewski mit Band in St. Paulus

2020-01-frau_re-bearb

"Frau-Re mit Band" nannten Frauke Majewski und Renate Bröskamp ihre Idee, die sie dann zu einem Projekt entwickelten. Die beiden Freundinnen, seit Jahren einzeln als Front- oder Background-Sängerinnen unterwegs, stellten für extra einen Auftritt bei "christuskirche_creativ" eine Band mit erfahrenen und jungen Musikern zusammen: Elmar Jennen am Keyboard, Daniel Thüte bedient das Schlagzeug, Benjamin Vosshans spielt den Bass und Werner Runge sorgt für die Technik. Schon zweimal musste der Auftritt verschoben werden, zuletzt im März 2020 wegen der Pandemie. Ort des Geschehens ist nun die St. Pauluskirche Harsewinkel am Sonntag, 24. Oktober. Ein echtes Heimspiel wird es werden, vermutet das Vorbereitungsteam um Ludger Ströker. Beginn der gut einstündigen Veranstaltung ist 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für das Projekt Christuslirche_creativ gebeten.

Drucken E-Mail

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen