Rundreise nach Namibia Frühjahr 2019

Die evangelische Kirchengemeinde bietet im Februar/März 2019 zwei Reisen nach Namibia an.

Die erste geht vom 17. Februar bis 4. März in den Süden Namibias.

Die Rundreise beginnt in Windhoek, geht weiter in die Kalahari, über Keetmanshoop zum südlichsten Punkt, dem Fish River Canyon. Anschließend geht es weiter an die Westküste nach Lüderitz und zu den Dünen im Sossousvlei. Ein Höhepunkt der Reise wird der Besuch des Kgalagadi Transfrontier Parks sein, der an der südafrikanischen Grenze liegt und nur selten besucht wird.

Die zweite Reise findet vom 8. bis 24. März statt und führt durch Zentralnamiba. Gestartet wird wiederum in Windhoek und führt zunächst an die Westküste zu den Dünen im Sossousvlei, weiter geht es durch die Namibwüste nach Swakopmund, anschließend durch das Erongogebirge zum Etosha-Nationalpark, wo die Gruppe ausreichend Zeit zur Tierbeobachtung haben wird.

Bei beiden Reisen ist eine Begegnung mit dem namibischen Chor „Thlokomela“ eingeplant, mit dem die evangelische Kirchengemeinde seit mehr als zehn Jahren eine partnerschaftliche Beziehung pflegt.

Bei den Fahrten handelt es sich um Selbstfahrer-Touren, bei denen jeweils vier Personen in einem Allrad-Fahrzeug sitzen. Untergebracht ist die Gruppe in Lodges. Die täglichen Etappen sind den Wegverhältnissen angepasst.

Es sind in beiden Reisen noch einige Plätze frei. Die Reisebeschreibungen sind im Gemeindebüro der evangelischen Kirchengemeinde (Tel. 2130) erhältlich.

 

Drucken E-Mail

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen