Radtour in die Provence - Mai 2019

new

Die evangelische Kirchengemeinde bietet vom 16. bis 29. Mai 2019 eine 14tägige Rad- und Studienreise durch Südfrankreich an.  

Die Provence bietet wie kaum ein anderer Ort in Europa auf kleinem Raum eine Vielzahl historischer und kulturell bedeutsamer Stätten. Ebenso besticht sie durch ihre berühmte landschaftliche Schönheit, die vor allem im vorletzten Jahrhundert viele Maler in den Süden gelockt hat. Die Landschaft ist aber auch von Gegensätzen bestimmt, die zum genaueren Betrachten einladen. Das Fahrrad bietet eine gute Möglichkeit, die Vielfalt der Natur auf sich wirken zu lassen.

Die Anreise erfolgt mit dem Bus. Ein Transportfahrzeug begleitet die Gruppe während des gesamten Aufenthalts, die täglichen Fahrtstrecken sind so geplant, dass sie gut zu bewältigen sind.

Eine ausführliche Reisebeschreibung kann im Gemeindebüro (Tel. 2130) angefordert werden.

Drucken E-Mail

Rundreise nach Namibia Frühjahr 2019

new

Die evangelische Kirchengemeinde bietet im Februar/März 2019 zwei Reisen nach Namibia an.

Die erste geht vom 17. Februar bis 4. März in den Süden Namibias.

Die Rundreise beginnt in Windhoek, geht weiter in die Kalahari, über Keetmanshoop zum südlichsten Punkt, dem Fish River Canyon. Anschließend geht es weiter an die Westküste nach Lüderitz und zu den Dünen im Sossousvlei. Ein Höhepunkt der Reise wird der Besuch des Kgalagadi Transfrontier Parks sein, der an der südafrikanischen Grenze liegt und nur selten besucht wird.

Die zweite Reise findet vom 8. bis 24. März statt und führt durch Zentralnamiba. Gestartet wird wiederum in Windhoek und führt zunächst an die Westküste zu den Dünen im Sossousvlei, weiter geht es durch die Namibwüste nach Swakopmund, anschließend durch das Erongogebirge zum Etosha-Nationalpark, wo die Gruppe ausreichend Zeit zur Tierbeobachtung haben wird.

Bei beiden Reisen ist eine Begegnung mit dem namibischen Chor „Thlokomela“ eingeplant, mit dem die evangelische Kirchengemeinde seit mehr als zehn Jahren eine partnerschaftliche Beziehung pflegt.

Bei den Fahrten handelt es sich um Selbstfahrer-Touren, bei denen jeweils vier Personen in einem Allrad-Fahrzeug sitzen. Untergebracht ist die Gruppe in Lodges. Die täglichen Etappen sind den Wegverhältnissen angepasst.

Es sind in beiden Reisen noch einige Plätze frei. Die Reisebeschreibungen sind im Gemeindebüro der evangelischen Kirchengemeinde (Tel. 2130) erhältlich.

 

Drucken E-Mail

Weltladen Sommer 2018

new

Weltladen – geänderte Öffnungszeiten

Bis zum Ende der Sommerferien bleibt der Weltladen Harsewinkel e.V. montags geschlossen.

Die weiteren Öffnungszeiten sind geblieben: dienstags bis freitags 10 bis 12.30 Uhr und Dienstag, Donnerstag und Freitag 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Am Samstag ist der Weltladen auf dem Harsewinkeler Wochenmarkt von 7.30 bis 12.30 Uhr vertreten.

Der Weltladen Harsewinkel e.V. (Clarholzer Straße 18) bietet Produkte wie Kaffee, Tee, Honig, Schokolade, Gewürze sowie kunsthandwerkliche Arbeiten aus Entwicklungs- und Schwellenländern an. Mit dem Verkauf werden insbesondere Kooperativen gefördert, in denen sich die Kleinbauern zusammengeschlossen haben. Der Verkauf der fair gehandelten Produkte ist eine Hilfe zur Selbsthilfe.

Drucken E-Mail

Jazzgottesdienst und Jazzfest vor der Sommerpause - 30. Juni 2018, 18 Uhr

Am kommenden Samstag, 30. Juni, wird es am Abend die Marienfelder Christuskirche ein musikalisch-jazziges „Mittsommernachtsfest“ geben:

Um 18 Uhr wird dieser besondere musikalische Abend mit einem Jazz-Gottesdienst beginnen, den Pfarrer Martin Liebschwager vorbereitet hat.

Danach wird es um 19 Uhr als letzte Veranstaltung vor der Sommerpause in der Musikreihe „Christuskirche creativ“ eine kleines High-Light geben. Matthias Baldwin, Jazzgitarrist und gebürtiger Marienfelder, hat hat seine Kollegen aus Berlin, mit deren er 2017 ein akustisches Jazz-Quartett gründete, mitgebracht: Friederich Bassarak (Akkordeon), Christoph Klan (Klarinette) und Johannes Hanekamp (Kontrabass). Zunächst in festgelegten Sets, dann im freien Zusammenspiel, wird das Publikum in die Ära des Swing (Ellington, Kern, Cotton) verführt. Getoppt wir die etwa dreistündige Veranstaltung, indem der Altmeister der Jazzgitarre Ansgar Specht mit dem jungen Harsewinkeler Trompeter Leonard Huster auftritt.

Vor der Kirche gibt’s einen überdachten Getränke- sowie Imbissstand. Der Eintritt ist frei.

 

Drucken E-Mail

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen