Ein Geschmack von Weihnachten

Ein Geschmack von Weihnachten, das ist das Thema dieses vorweihnachtlichen Church up. Zu einem guten Geschmack gehören natürlich Gewürze. Und so ging es auch gleich beim Eingang darum zu rätseln: Aus welchen Ländern kommen eigentlich unsere Weihnachtsgewürze? Um dann aber auch auf den Geschmack zu kommen, hatten wir dazu aufgerufen, seine Lieblingsweihnachtsplätzchen mitzubringen. So entstand eine tolles Plätzchenbuffet, und zusammen mit einer Tasse heißem Gewürztee konnte man erst einmal ankommen. Hier noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die ihre Plätzchen mitgebracht haben. Mit so großer Resonanz haben wir nicht gerechnet!

Zur Einstimmung auf das Thema konnten wir in einem Anspiel drei Weisen aus dem Morgenland lauschen, die uns über die Geschichte der Weihnachtsgewürze und den Zusammenhang zum Heiland näher brachten. Im Anschluss standen verschiedene Angebote bereit, um sich mit dem Thema selbst zu beschäftigen. Man konnte sich durch den Psalm 24 inspirieren lassen und ein Windlicht entsprechend gestalten und dekorieren. Beim Kerzendrehen aus Honigwachs zeigten alle großes Interesse, und auch das Ausmalen von weihnachtlichen Mandalas kam nicht nur bei den Kleinen an. Nebenbei lief die Popcornmaschine und mit der entsprechenden Gewürz-Zuckermischung entstand X-Mas Pop (up) Corn. Für einen kleinen Imbiss nach der Andacht wurde eine Quark-Mascarpone-Creme mit Gewürzquitten, ein Orangensalat mit Zimt sowie Spekulatius-Creme mit Baguette vorbereitet. Die Rezepte haben wir auch online gestellt.

Drucken E-Mail

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen