Musik

Mo Aug 03 @19:30 Uhr - 21:00 Uhr
 Kirchenchor - Probe
 Ort: Gemeindehaus Harsewinkel     

Posaunenchor Harsewinkel

 

Psalm 150: Lobet den Herrn mit Posaunen!

 

Wer sind wir?

Wir sind der Posaunenchor der Ev. Luth. Kirchengemeinde Harsewinkel. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe von ca. einem Dutzend Laienmusikern. Bei uns findet man Trompeten, Posaunen, Waldhörner, Euphonien und andere Blechblasinstrumente. Manche von uns haben schon im Kindesalter mit dem Blasen angefangen und andere erst als Erwachsene. Manche von uns sind schon gefühlt ewig dabei und andere erst seit Kurzem. Gemeinsam proben wir einmal die Woche, um Gottesdienste und andere Gemeindeveranstaltungen mitzugestalten.

Was machen wir?

Unser musikalisches Repertoire besteht vor allem aus Chorälen in allen Variationen und freien kirchlichen sowie weltlichen Stücken – von klassisch bis modern ist alles dabei!

Bei uns steht neben dem erfolgreichen Musizieren auch das Miteinander im Vordergrund. Zu einer schönen Probe gehören nicht nur schöne Stücke, sondern auch gute Laune. Um sich auch außerhalb der Probe austauschen zu können, gehen wir regelmäßig zum „Stammtisch“.

Mit dem CVJM-Posaunenchor Brockhagen pflegen wir eine enge Kooperation. Wir unterstützen uns in den Proben, sowie auch bei den Auftritten.

 

Warum sind wir so wichtig für die Kirchengemeinde?

Wie der Psalm oben zeigt, sind Posaunenchöre in der evangelischen Kirche eine feste Institution. Unsere Aufgabe ist es, Gottesdienste und andere Gemeindeveranstaltungen musikalisch zu begleiten - insbesondere draußen sind wir oft gefragt. Darum bezeichnet man uns auch als die „Orgel im Freien“.

Wo und wann findet man uns?

  • Probe: jeden Dienstag, 20:00 – 21:30 Uhr

  • Keller (Sommer) / Krabbelgruppenraum (Winter) des Gemeindehauses

  • Chorleiter: Florian Bernitt (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel.: 01575 8477 906)

Wer kann alles bei uns mitmachen?

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitbläsern – egal welche Stimme! Wer bei uns mitmachen möchte, sollte am besten schon ein Blechblasinstrument beherrschen. Ansonsten werden wir nach Absprache und Kooperation mit dem Posaunenchor Brockhagen eine Lösung finden, um Jungbläserunterricht anzubieten. Wer kein eigenes Instrument besitzt, kann sich gerne ein Posaunenchorinstrument leihen. Notenmaterial wird von uns gestellt.

Gott loben, das ist unser Amt!

Drucken E-Mail

Flötenchor „Grazioso“

Der Blockflötenchor „Grazioso“ wurde im Sommer 1975 gegründet. Damals erfreute der Chor die Zuhörer nur mit der C-Flöte.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich der Chor weiter bis zur Vierstimmigkeit. Je nach Bedarf oder Möglichkeit kommen außer Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöte auch die Sopranino, der Großbass und Subbass zum Einsatz.

Die Chorgemeinschaft spielt weltliches und kirchliches Repertoire. Geprobt wird jeden Donnerstag um 19.30 Uhr  im evgl. Gemeindehaus, Villebrink 20, 33428 Harsewinkel. Zwischen 20.30 Uhr und 20.45 Uhr enden die Proben.

 In den Schulferien fallen die Proben aus. „Grazioso“ gestaltet Gottesdienste mit, spielt z.B. in Krankenhäusern, Altenheimen in und um Harsewinkel.

„Allerlei Liebelei“ war das Thema unseres letzten Konzerts.

Sie möchten mitspielen? Gerne, Sie sind herzlich willkommen. Wir sind Laienspieler mit guter Laune  im Alter von ca. 14 bis 70 Jahren.

Infos: Renate Becker, Telefon 05247 2473.

 

Photo: Becker

Drucken E-Mail

Kirchenchor

70 Jahre Chor der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Harsewinkel

 

 

 Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Harsewinkel feiert ein besonderes Jubiläum: 70 Jahre Kirchenchor. Damit ist der Kirchenchor 8 Jahre älter als die Kirchengemeinde; gab es vor der Gründung der evangelischen Kirchengemeinde schon wesentlich früher die Gründung eines Chores! Ein gewichtiger Grund zum Feiern!

Darum lädt die evangelische Kirchengemeinde zu Ehren des Kirchenchores herzlich ein zu einem Festgottesdienst am Sonntag, 27.11., 1. Advent, 10 Uhr, Martin-Luther-Kirche Harsewinkel.

Direkt an den Festgottesdienst schließt sich eine kleine musikalische Matinee des Kirchenchores an. Abschließend sind alle herzlich zu einem Empfang mit Imbiß in der Kirche eingeladen.

Am 25. April 1946 kamen die ersten schlesischen Flüchtlingsfamilien nach Harsewinkel und Marienfeld. Im August 1946 sangen Frauen unter der Leitung von Frau Schilasky in einer Holzbaracke des früheren Lokals Brentrup ihre schlesischen Heimatlieder.

Im Laufe der Jahre wurde dieser „Singkreis“ immer größer, Männer kamen dazu und es entstand der gemischte Chor unserer Kirchengemeinde. Zurzeit singen 22 Frauen und Männer unter der Leitung von Thomas Albrecht, der den Chor im Januar 2014 übernahm.

Drucken E-Mail

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen